Wir trauern…
Dez05

Wir trauern…

Ein lieber Freund, ein begeisterter Segler, ein Ehrenmitglied, ein treues Klubmitglied, ein Gründungsmitglied hat seine letzte Reise angetreten Richard Birchmeier 15.09.1943 – 30.11.2021 Er war ein aktives Klubmitglied, immer hilfsbereit, überall dabei. Seine offene, konstruktive Art, auch manchmal seine besonnenen und mahnenden Einwände haben wir sehr geschätzt. Richi hat sehr viel für die Entwicklung und das Wohlergehen des Klubs beigetragen. Richi hinterlässt auch im Segelklub Stansstad eine Lücke. Den Angehörigen entbieten wir unsere herzliche Anteilnahme und wünschen viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit. Gedenkgottesdienst:Samstag, 11.12. 2021 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Stansstad ...

Mehr
Erinnerung: Chlausabend am 4. Dezember!
Nov26

Erinnerung: Chlausabend am 4. Dezember!

  Noch bis am Montag, 29. November mit dem untenstehenden Formular anmelden.   Anmeldung Chlausabend 2021 Bitte pro Person eine separate Anmeldung, damit auch das Menu ausgewählt werden kann. Danke! Ich nehme gerne teil Auswahl Menu mit Fischmit Fleisch Vorname Name E-Mail Telefonnummer Aufgrund der aktuellen Situation herrscht am diesjährigen Chlausabend eine Zertifikatspflicht (3G-Regel) Δ...

Mehr
Rückblick Helferessen
Nov20

Rückblick Helferessen

Der kleinste und der grösste Anlass kann nicht ohne die vielen Helfer stattfinden. Deshalb wollten wir uns am Freitag, 12. November mit dem traditionellen SKS-Helferessen bei allen Helfern für ihren tollen Einsatz über das ganze Jahr hinweg bedanken. Um 18:30 Uhr wurde zum Apéro im Klublokal eingeladen. Anschliessend gab es ein gemütliches Fondue Chinoise mit den feinen Söösseli von Arno. Sandra und Thomas überraschten uns dann im Anschluss mit ihrer Dessert-Kreation, der  Himbeertorte in Form des SKS-Klubstanders. Auch ein kleines Mitbringsel für zu Hause durfte nicht fehlen. Für das hatte sich der Vorstand vorab extra in einer Sondersitzung getroffen, wobei in der präsidialen Küche der Teig gewallt, Formen ausgestochen und der Backofen eingeheizt wurde. Wir möchten uns nochmals bei allen Helfern für euren Einsatz bedanken und sind froh, dass wir hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder auf Eure Unterstützung zählen dürfen!   IMG_1174 ◄ Zurueck Vor ► Bild 1 von 29...

Mehr
Rückblick: Einwintern & Oktoberfest
Nov07

Rückblick: Einwintern & Oktoberfest

  Die Temperaturen sinken immer weiter – unsere Flotte ist eingewintert!Am 16. Oktober 2021 trafen sich die Junioren zum letzten Mal. Der Container wurde auf den Kopf gestellt und herausgeputzt, alles Material geprüft und sortiert. Dank dem schweren Geschütz machte auch das Putzen der Boote Spass! Herzlichen Dank nochmals allen Junioren und ihren Eltern, die uns tatkräftig unterstützten sowie allen anderen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass unsere Boote den Winter gut überstehen. Einen Extra-Dank auch an unser Küchenteam, das uns anschliessend beim Spaghettiplausch verpflegte, sodass wir wieder zu Kräften kamen! IMG_0535 ◄ Zurueck Vor ► Bild 1 von 23   Am Abend des 16. Oktobers feierten wir dann das traditionelle ZumBühlmann’s Oktoberfest. Mit Bier vom Fass, Brezen, Weisswürstl und Brathendel, sowie einem grossen Dessertbuffet wurden wir von Beni & Arno und Jacqueline & Martin verwöhnt.Ein grosses Dankeschön an Euch – es war wieder einmal mehr super organisiert und es machte ungemein Spass mit Freunden einen geselligen Abend zu verbringen. Zum Glück war das Bett für diese Nacht nur ums Eck parkiert…   IMG_0572 ◄ Zurueck Vor ► Bild 1 von...

Mehr
News zum Sommerende
Okt10

News zum Sommerende

Hallo liebe SKSler, Freunde und Bekannte! Leider ist der Sommer 2021 schon wieder zu Ende… Nicht aber unser Veranstaltungskalender!Diese Woche ist wieder einiges los bei uns: Training: Das letzte Jollentraining für diese Saison findet am Mittwoch, 13. Oktober um 17:00 Uhr statt!Es wäre schön, wenn wir trotz Herbstferien nochmals mit möglichst vielen Booten in See stechen könnten. Wer will nochmals (oder erstmals?) dieses Jahr mit unseren Jollen mitsegeln? Jeder der Lust hat, ist herzlich willkommen – Treffpunkt 17:00 Uhr im Hafen beim Jollencontainer (Seite Holcim / Acheregg).Im Anschluss an das Training findet wie jeden Mittwoch nochmals das traditionelle HotDog-Essen im Klublokal statt – bei unserem wöchentlichen Höck stärken wir uns und lassen das Training Revue passieren oder spinnen schon wieder neues Seemannsgarn. Jeder ist willkommen, auch spontan hereinzuschauen (Anmeldung zwecks Organisation der HotDogs erwünscht).   Einwintern: Nach dem letzten Training am Mittwoch wintern wir unsere Jollen am Samstag, 16. Oktober ein. Hier erwarten wir alle Jollensegler um 10:00 Uhr im Hafen. Natürlich freuen wir uns auch auf viele weitere freiwillige Helfer, damit wir unsere Flotte winterfest machen können. Sobald wir alles eingewintert haben, gibt es für alle Helfer ein Spaghettiessen im Klublokal (Zertifikatspflicht gem. Vorgaben BAG). Alle Infos und die Anmeldung (aus organisatorischen Gründen für das Spaghettiessen) findet ihr hier. ZumBühlmann’s Oktoberfest 2021: Um uns richtig in den Herbst einzustimmen, feiern wir diesen Samstag, 16. Oktober unser legendäres ZumBühlmann’s Oktoberfest, organisiert von Beni & Arno Zumbühl und Martin & Jacqueline Bühlmann!Zur Erinnerung: Anmeldeschluss ist der 11. Oktober! Also schnell hier klicken um alle Infos zu erhalten, das Anmeldeformular auszufüllen und am Samstag dabei zu sein!   Wie ihr seht, sind wir noch lange nicht im Winterschlaf. Es wäre schön, möglichst viele von Euch in den nächsten Tagen anzutreffen! Meldet euch doch so schnell wie möglich bei den jeweiligen Veranstaltern, damit wir alle die Anlässe besser planen können. Einen guten Wochenstart und herzliche Grüsse, Euer...

Mehr
Sommerfest & Plauschregatta 2021
Aug29

Sommerfest & Plauschregatta 2021

Noch zu Beginn der Woche war eine Ungewissheit da: wer wird mit uns zusammen nochmals so richtig den Sommer feiern? Denn lange zählten wir neben den Vorstandsmitgliedern, Helfern und deren Familien nur wenige Anmeldungen. Doch Petrus rührte wieder einmal die Werbetrommel für uns, denn die Wettervorhersagen für den Samstag, 21. August 2021 waren hervorragend. So konnten wir im Schlussspurt doch noch einige Anmeldungen entgegennehmen und uns schlussendlich auf ein gemütliches Hafenfest freuen. Um 11 Uhr morgens ankerte das Startboot „Sandra IV“ vor Stansstad. Ab dann konnte jeder segelbare Untersatz individuell maximal viermal starten und Kurs zur Luvboje in Richtung Steinbruch Kehrsiten nehmen. Insgesamt 13 Boote setzten die Segel – vom aufblasbaren Katamaran, über Jollen bis zu den grossen Kieljachten war alles dabei. Auch unsere klubeigenen 505er standen im Einsatz und zwei eingefleischte Motorböötler nahmen die Wettfahrt in einem Laser in Angriff.Leider waren die Windverhältnisse etwas schwierig. Zu Beginn waren die Rundenzeiten teils weit über drei Stunden. Durch Geschick und Taktik näherte man sich Zentimeter für Zentimeter der Luvboje – wo allerdings eine heimtükische Strömung einzelne Boote bei der Boje sogar wieder rückwärts treiben liess. Hat man sich aber mal aus dieser Schlinge befreit, wurde man dann auf dem Rückweg mit einem aufkommenden Lüftchen belohnt. Doch das Rennen war ja nicht vorbei – als der Wind etwas zunahm konnte gleich nochmals gestartet und die eigenen Rundenzeiten verbessert, teilweise sogar mehr als halbiert werden. Nach diesem heissen Sommertag auf dem See lockte die Abkühlung. Um 17 Uhr wurde der Apéro offeriert und die kalten Erfrischungen serviert. Das SKS-Sommerfest war eröffnet!Neben dem grossen Salatbuffet konnte man sich seinen eigenen Grillspiess zusammenstellen, der dann auf den Kanalgrill gelegt wurde. Während dem Grillieren konnte man sich so bestens zusammen über die vergangene Regatta unterhalten und das eine oder andere Zusammenkommen an der Boje ausdiskutieren, fachsimpeln oder sonstige Erinnerungen erzählen. Im Anschluss durfte auch das himmlische Dessertbuffet nicht fehlen! Musikalisch wurde der Abend von Fernando begleitet, der mit seinen Hits auch bei Einzelnen das Tanzbein in Schwung brachte. Alles in Allem ein sehr gelungener Tag, der nur dank den fleissigen Helfern und Organisatoren möglich war und durch EUCH – allen Teilnehmern, Besucher und Mitglieder lebendig wurde! Herzlichen Dank für Euren Einsatz und Euer Kommen!Wir freuen uns bereits schon wieder auf nächstes Jahr und hoffen, dass wir dann auch wieder mehr SKSler sehen würden – denn für (Aktiv-)Mitglieder war das Fest kostenlos! Bis dahin gibt es aber noch viele andere Gelegenheiten, uns zu sehen und zusammen zu feiern. Notiert euch schon die folgenden Daten – Details inkl. Einladungen folgen: 16.10.2021 – Jollen einwintern und im Anschluss Zumbühlmanns Oktoberfest12.11.2021 – Helferfest04.12.2021 – Chlausabend Euer SKS-Vorstand P1180115 ◄ Zurueck Vor ►...

Mehr
Regio-Cup Alpnachersee 2021
Jul25

Regio-Cup Alpnachersee 2021

Die Juniorenregatta Regio-Cup vom 10./11. Juli 2021 auf dem Alpnachersee ist schon wieder Geschichte. Es waren 46 Kinder und Jugendliche auf 43 Jollen in den Kategorien Optimist, Laser 4.7, Laser Radial und 420er am Start. Wind und Wetter haben optimal mitgespielt und wir konnten am Samstag und Sonntag je 4 Läufe durchführen. Mit Andrea und Samuel sind auch zwei Junioren vom SKS mitgesegelt. Etwas Glück hatten wir auch betreffend Hochwasser. Eine Woche später wäre es nicht möglich gewesen, den Anlass durchzuführen (Verbot und Wasser wo es nicht sein soll). Ranglisten: Optimist Laser 4.2 Laser Radial 420er   Fotos: (Komplettes Album kann mit Klick auf den Albumtitel geöffnet werden)  ...

Mehr
50. 50-Meilen Trophy 2021
Jun29

50. 50-Meilen Trophy 2021

  Vom 25. bis 27. Juni 2021 feierten wir die 50. Ausgabe unserer legendären 50-Meilen Trophy.  Am Freitagabend wurde der Grill angeheizt und die Bar eröffnet. Pünktlich zum Skippermeeting trafen auch die wettkampfbegeisterten Segler ein, um noch die letzten Startnummern abzuholen und die letzten Infos zur grossen Jubiläumsregatta zu erhalten. Dann hiess es früh ins Bett zu gehen, denn der Start war um 7 Uhr morgens angesagt.      Doch am Samstagmorgen hatte das Wettkampffieber auch den letzten Seebären gepackt und so kam schon sehr früh Leben ins Stansstader Hafenbecken. Eifrig wurden die Boote startklar gemacht und schon bald tummelten sich neben den Hightech-Monofoil und Rennjachten auch Mehrrumpfboote und Plauschsegler.   Unser Ziel war es zum 50. Jubiläum der 50-Meilen Trophy 50 Boote an den Start zu bringen – das haben wir ganz knapp nicht erreicht. Dennoch lebte der alte Zauber der legendärsten Regatta auf dem Vierwaldstättersee wieder auf.       Dank den Trackern konnte man auch an Land live beim Wettkampf dabei sein und die Teilnehmer verfolgen. Die schnellsten Jachten auf dem Vierwaldstättersee setzten sich gleich nach dem Start vom Rest des Feldes ab und segelten Richtung Urnersee. Die beiden Quant-Jachten erhielten auswärtige Konkurrenz von Eric Monnin mit seiner Monofoil Gonet. Mit Spannung wurde der Kampf um die Titelverteidigung verfolgt, doch schlussendlich war die Quant von Peter Seinet sowohl zuerst an der Wendemarke als auch die schnellste Jacht zurück im Ziel vor Stansstad.     Während die Jachten bis in den Urnersee segelten und um jeden Hauch Wind kämpften bis sie auf Höhe der Tellskappelle wenden konnten, mussten die fünf Boote der Plauschkategorie nur bis nach Beckenried. Hier war es der Katamaran „Gummisuusi“, der mit grossem Vorsprung zuerst wieder zurück im Ziel war. Die zweitplatzierte Maxus 26 konnte viel Boden gut machen und an der Wendeboje in Beckenried die Flamingo überholen.     Nach mehreren Flauten tickte die Uhr, denn um 22 Uhr war Regattaschluss und die meisten Boote schon im Ziel oder auf dem Weg nach Hause. Die Regattaleitung wurde langsam nervös und Wetten wurden abgeschlossen, denn es war schon 21:15 Uhr und der Tracker auf der Karte bewegte sich kaum, die Flamingo stand noch immer vor dem Hammetschwand.     Doch die Crew wollte nicht aufgeben.  Schlussendlich wurde dann die Ausdauer und der Kampfgeist belohnt und der einsetzende Abendblas trug die Flamingo mit 5-6 Knoten Wind Richtung Ziel. Unter grossem Applaus überquerte die Flamingo um 21:46 Uhr, nach 14h 46min die Ziellinie. Geschafft!   Todmüde vom strengen Tag freute man sich aber bereits auf den Sonntag. Denn die Jubiläumsregatta wurde mit einem grossen Hafenfest gefeiert. Die Live Band „Les Amis du Whisky“ mit Luc Monnin...

Mehr
Auswintern & SKS-Jollentraining
Apr19

Auswintern & SKS-Jollentraining

Das Warten hat endlich ein Ende! Auswintern:Wir treffen uns am 24. April, 14.00 Uhr bei den Jollenplätzen im Westteil vom Hafen Stansstad zum Auswintern der Jollen. Weitere Details hierzu gibt es in der Einladung. Training:Am Mittwoch dem 28.04.2021 findet das erste Jollen Training statt. Ab dann findet es wöchentlich, jeweils mittwochs ab 17.00 Uhr statt – Treffpunkt beim Jollenplatz / SKS-Container. Während den Sommerferien wird das Training ausgesetzt.Meldet euch bitte mit dem Formular unter diesem Link bis zum 26. April für das Training an. Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme – es hat für jeden die passende Jolle. Mit sportlichen Grüssen Kuno & TeamTechnischer Leiter, Segelklub Stansstad SKS Regattakalender Regiocup 2021 Merkt euch bitte diese Termine. Es würde toll, wenn SKS Junioren am Regiocup teilnehmen würden.19./20. Juni Hallwil26./27. Juni Sempach10./11. Juli Stansstad25./26. September Luzern mit Absenden Open-Training:12.-16. Juli...

Mehr
Jahresbericht 2020
Mrz27

Jahresbericht 2020

  Liebe Vereinsmitglieder des SKS Da aufgrund der aktuellen Lage die Mitgliederversammlung nicht mit Anwesenheit der Mitglieder stattfinden kann, hat der Vorstand beschlossen, eine schriftliche Abstimmung durchzuführen.  Die Dokumente zur GV wurden am 12. März 2021 per E-Mail an die Mitglieder versandt. Gerne möchten wir Euch hiermit noch einmal daran erinnern, das Abstimmungsformular mit Unterschrift eingescannt bis am Mittwoch, 31. März 2021 an den Vorstand zu retournieren. Vielen Dank all denjenigen, die bereits abgestimmt haben! Nachfolgend geben die Jahresberichte einen kurzen Einblick, wie unser Klubleben im Corona-Jahr 2020 ausgesehen hat (Klick aufs Foto öffnet PDF-Datei):...

Mehr